Zwirnen am Anfang des Millenniums

Moderner Zwirnereibetrieb

Auszug aus einem Artikel erschienen in der Kundenzeitschrift der Saurer Zwirnsysteme von Dr. Rainer Lorenz, Lorenz TexResearch GmbH, Nettetal, Deutschland

Garne werden auch in Zukunft gezwirnt und das Zwirnen wird seine anerkannte Stellung im Markt behaupten. Seit mehr als 3'500 Jahren ist Zwirnen bekannt und dokumentiert und es gibt keinen Grund an der Zukunft des Zwirnens zu zweifeln. Das Zwirnen ermöglicht komplexere Garne mit überlegenen Eigenschaften und bringt eine höhere Wertschöpfung. Ungefähr ein Fünftel aller textilen Garne werden verzwirnt (im Baumwollsektor dürften es noch etwas weniger sein) und erlangen dadurch einige der folgenden Vorteile:

  • höhere Gleichmässigkeit aller Eigenschaften
  • höhere Festigkeit und bessere Dehnung in Längs und Querrichtung
  • bessere Tragebeständigkeit, festerer Zusammenhalt und überlegene Oberflächeneigenschaften
  • entweder ein höheres Volumen oder eine höhere Dichte
  • eine veränderte Faseranordnung im Garninnern (keine Krängelneigung)
  • eine deutlich geringere Anzahl von Garnfehlern und Schmutzstellen
  • einzigartige Kombination von Eigenschaften durch Verbindung unterschiedlicher Komponenten

Zwirnfaden; RUOSS-KISTLER AG

Die weltweite Textilproduktion wächst geringfügig schneller als die Bevölkerung der Erde, was das Wachstum des Zwirnens stimulieren wird. Hauptsächlich bei Heimtextilien und technischen Garnen wird es seine Position völlig unbestritten behalten. Nicht zuletzt die Innovationen der Zwirnmaschinenhersteller werden die weitere Entwicklung nachhaltig beeinflussen.

top


RUOSS-KISTLER AG, Buttikon

RUOSS-KISTLER AG; Tätigkeitsfelder: 1. Business Software; Barcode-Scanner, Kassensysteme (POS) u. USV; 2. Immobilienverwaltung (Wohnungen vermieten) Fremdverwaltung

 

 

 

RUOSS-KISTLER AG          / Tel. (+41) 055 464 35 00 /           Fax  (+41) 055 464 35 01

Copyright © 2017                                                                                                                                       Stand: 06. März 2017